Neue Ideen kriegen

Thomas Krieg – Entwicklung und Therapie

Thomas Krieg

Sich verändern und neu erfinden braucht manchmal Unterstützung.

Kontakt aufnehmen

Transformation und Transition

In zehn Jahren professioneller Theapien habe ich mit unterschiedlichsten Menschen und in verschiedensten Systemen (Familien, Firmen, Dyaden, Freundeskreise) gearbeitet. Der Blick über den Tellerrand ist mir gewohnt und ich kann meine psychotherapeutischen Erfahrungen kontextuell in Coachings, Supervisionen, Beratungssettings und Gruppenarbeiten transferieren.

Ich begleite Menschen in ihren Transformationsprozessen und Übergängen. Meine Arbeitsweise beruht auf Pragmatik und neuesten Forschungsergebnissen. Jeder – ob betriebsangehörig, krankenkassenversichert oder privat – kann sehr gut von therapeutischem Wissen und Vorgehen profitieren. Letztlich lösen Coaching und Psychotherapie beide mehr Selbstverständnis aus. Mit einem Verständnis Ihrer eigenen Impulse und Handlungen ist es leichter sich wohl in sich, dem eigenen Leben und der Arbeit zu fühlen.

Qualifikation

(1) Diplom-Psychologe (UHH), Psychologischer Psychotherapeut seit 2013 (LANR 272582668) – Vollausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie am MoVA und in weiteren Verfahren (Psychodrama, Strategisch-Behaviorale-Therapie (SBT), Schematherapie, Prozessbasierte Therapie (PBT))
(2) Körperorientierter Psychotherapeut seit 2017 (Al-Pesso-Institut, in Pesso-Boyden-System-Psychomotor (PBSP))
(3) Traumatherapiezertifikat seit 2020 (ECQAT), Traumasensitives Yoga Basic (TCTSY, 2018)
(4) Mentalisierungsbasierte Therapie (MBT)-Therapeut (2021, Anna Freud Centre und GeMIT London)
(5) Unternehmenstherapeut bei Airbus über Insite Interventions bis zur Covid-19 Pandemie
(6) Online-Psychotherapeut (DGVT, 2021)
(1) Dozent und Ausbilder seit 2009 (Universitäten, Ausbildungsinstitute)
(2) Wissenschaftliche und projektkoordinierende Tätigkeiten im BMBF und in der European Commission (Ethik, Körperbild, Gesundheitstelematik, Risikowahrnehmung, emotionale Schreibprozesse, Weltkriegserfahrungen).
(3) Supervisor (Psychotherapeutenkammer Niedersachsen)
(4) MBT-Supervisor (im Zertifizierungsprozess, GeMIT)
(1) PBSP Senior Coach seit 2020 (PBSP-Institut)
(2) Human Resources Manager seit 2019 (ZFW UHH)
(3) Organizational Coach (Solutionsacademy, 2022)
(4) Internat. Projektmanagement von 2008-2010 (European Commission)
(1) Seit 10 Jahren aktive Aikido-, Kinomichi- und Yogapraxis
(2) Entspannungstraining und Hypnose (nach § 95 c SGB 5, zugelassen bei Präventionsstellen)
(3) Shiatsu-Basic-Praktiker (GSD)

CISM: Critical Incident Stress Management
ECQAT: Curriculum zur ergänzenden Qualifikation in Traumatherapie
GSD: Gesellschaft für Shiatsu, Deutschland
ICF: International Coaching Federation
LANR: Lebenslange Arztnummer
PBSP-Institut: Al Pesso Institut, Osnabrück – ressourcenorientiert, körperbasiertes Coaching
PTK HH: Psychotherapeutenkammer Hamburg
TCTSY: Trauma Centre Trauma Sensitive Yoga, Boston
UHH: Universität Hamburg
ZFW UHH: Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg